Brunsvigien sind selten in Kultur. Sie bilden große unterirdische Zwiebeln. Die Blüten sind kräftig pink mit dunklerem Mittelstreifen. Die großen Dolden bestehen aus vielen Einzelblüten. Die Pflanzen müssen in nahrhafter, gut durchlässiger Erde stehen. Zu Beginn des Blattaustriebes wird erstmals gegossen und bei warmen Stand reichlich weiter gewässert und gelegentlich gedüngt. In der Ruhezeit verbleiben die Zwiebeln völlig trocken im Topf. Brunsvigia halten eine sehr lange Ruhezeit von Ende November bis Ende Juni. In der Zeit stehen sie gern warm bei 18-20°C und trocken, aber nicht vollsonnig. Nach der Ruhezeit beginnt man im Juli vorsichtig mit gießen. Die Pflanzen bringen frisches Laub und bei entsprechendem Alter auch eine schöne Blüte.

Brunsvigia Kakteen-Haage/Pflanzen/Zwiebelgewächse/BrunsvigiaArtikelKakteen-Haage/Pflanzen/Zwiebelgewächse/BrunsvigiaArtikel

Brunsvigien sind selten in Kultur. Sie bilden große unterirdische Zwiebeln. Die Blüten sind kräftig pink mit dunklerem Mittelstreifen. Die großen Dolden bestehen aus vielen Einzelblüten. Die Pflanzen müssen in nahrhafter, gut durchlässiger Erde stehen. Zu Beginn des Blattaustriebes wird erstmals gegossen und bei warmen Stand reichlich weiter gewässert und gelegentlich gedüngt. In der Ruhezeit verbleiben die Zwiebeln völlig trocken im Topf. Brunsvigia halten eine sehr lange Ruhezeit von Ende November bis Ende Juni. In der Zeit stehen sie gern warm bei 18-20°C und trocken, aber nicht vollsonnig. Nach der Ruhezeit beginnt man im Juli vorsichtig mit gießen. Die Pflanzen bringen frisches Laub und bei entsprechendem Alter auch eine schöne Blüte.
*: inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.