Jatropha multifida % Y. >. Caribbean: Trinidad to Cuba; Southern North America to Mexico

|30-40 cm ↑|Die Pflanzen wird wegen der schönen roten Blüten und des filigranen fingrigen Laubes auch Korallenbaum genannt. Obwohl alle Teile der Pflanze sowohl reizend, als auch giftig sind, werden die Wurzeln in Stücke geschnitten, gegrillt/geröstet und als Delikatesse verzehrt. Die Pflanzen werden zur Herstellung von Fischgift verwendet. Die reifen, trockenen Samen enthalten ein ziemlich bitteres und gefährliches Öl, dass mitunter medizinische Verwendung bei Rheuma oder Parasiten findet. Eine nette Anekdote für den Fall einer Überdosierung fand sich in älterer Literatur: ein probates Gegenmittel für die Vergiftung sei ein gutes Glas Weißwein - das stellt wieder Ordnung im Magen her. Die Symptome einer Vergiftung mit Jatropha Samen haben es in Wahrheit in sich, ähneln der Wirkung einer Atropin Überdosis. In jedem Fall ist ärztliche Hilfe dringend empfohlen. Diese Pflanze besser nicht essen - dafür ist sie auch viel zu schön!

zusätzliche Informationen:

Korallenstrauch, Korallenbaum, Physic Nut, Jatropha tree, Coralbush

×
  • Jatropha multifida % Y. >. Caribbean: Trinidad to Cuba; Southern North America to Mexico
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten